Wo es Not tut, fasst er mit an – 12.03.2016

U11m+w, U13m+w, U15w

Wo es Not tut, fasst er mit an – 12.03.2016

Für seine Verdienste um die Entwicklung des Radsports, speziell im SSV Gera 1990 e.V., wurde Hilmar Schmidt anlässlich der Verbands-Hauptversammlung des Thüringer Radsport-Verbandes in der Sportschule in Bad Blankenburg mit der TRV-Ehrenplakette in Bronze geehrt. In der Begründung heißt es dazu: „Hilmar Schmidt zählt beim SSV Gera zu den Ehrenamtlichen, denen immer etwas Neues einfällt, wenn es darum geht, Veranstaltungen attraktiver oder die Ergebniserfassung sicherer zu gestalten. Überall wo es Not tut, fasst er mit an. Seine Spezialstrecke ist die Zieltechnik, die er über die Jahre immer weiter vervollkommnet hat und sich dafür auch finanziell engagiert. Ob Kamera, Rundenanzeige, die entsprechenden Vorrichtungen dafür oder Kastenteile für das Geschicklichkeitsfahren – Hilmar fällt immer wieder etwas Neues ein.

Neben seiner Kommissärstätigkeit fährt er auch aktiv Rad, am liebsten RTF und Marathons. Gern gibt Hilmar auch seine Erfahrungen an Jüngere weiter. So übernimmt er im Rahmen von Ferienfreizeiten Kurse, wo er dem jüngsten Radnachwuchs die Techniken am Rennrad erläutert.“

Die Ehrung wurde vorgenommen vom TRV-Präsidenten Uwe Jahn und dem Ehrenpräsidenten des TRV Jürgen Beese.

Die Mitglieder des SSV Gera 1990 e.V. gratulieren Hilmar Schmidt zu dieser verdienten Auszeichnung und wünschen, dass er auch künftig so engagiert und mit neuen Ideen dem Verein zur Seite steht.