Wachsendes Engagement für Radtour gewürdigt – 09.03.2011

U11m+w, U13m+w, U15w

Wachsendes Engagement für Radtour gewürdigt – 09.03.2011

Mit der Unterzeichnung von Sponsorenverträgen gehen die Vorbereitungen auf die vom 13. bis 15. Mai 2011 in Gera und Münchenbernsdorf stattfindende 9. Ostthüringen Tour in eine neue Phase. Neben den traditionellen Elementen wie den drei Etappen, Etappenorte, Ehrungen und Sportlerbetreuung, konnte Rundfahrtleiterin Dr. Kerstin Riemann anlässlich des Sponsorentreffens im Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera-Greiz auf zahlreiche Neuerungen bei diesem nationalen Radsporthighlight hinweisen.

So erfolgt der Startschuss am 13. Mai 2011 um 16.30 Uhr im grünen Herzen der Otto-Dix-Stadt Gera, im Hofwiesenpark. Start und Ziel ist vor den Prinzenhäusern und von da aus gehen die 8- bis 14-jährigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf die ein Kilometer lange Runde. Das Org-Team hat seinen Sitz in der Panndorfhalle. So bedankte sich die Rundfahrtleiterin vorab schon für die Unterstützung durch die Fachdienste der Stadtverwaltung sowie bei der Elstertal Infraprojekt unter anderem für die Bereitstellung der Hoffläche des Kunsthauses.

Auch mit der 9. Auflage bleiben die Organisatoren ihrem Tour-Motto treu: professionell, sportlich, hochwertig. So können sich die Sieger beim Kids-Cup, ein Radfahrwettbewerb für Schulkinder, die den Radsport noch nicht aktiv mit einer Lizenz betreiben, über Pokale freuen. Gefördert wird dieser Wettbewerb am 13. Mai 2011 von der Gera Kultur GmbH, am 14. Mai 2011 vom Stadtsportbund Gera und am 15. Mai 2011 vom Bürgermeister der Stadt Münchenbernsdorf.

Erweitert wurde das Rahmenprogramm durch ein Laufradrennen für Kinder der Kindertagesstätten am Tag des Prologs sowie am Abschlusstag in Münchenbernsdorf.

Den Schlusspunkt am 13. Mai 2011 nach den Prologrennen im Hofwiesenpark setzt ein Jedermannrennen, ausgetragen als offene Stadtmeisterschaft um den Pokal des Oberbürgermeisters. Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet werden dann beim Jedermannrennen in Münchenbernsdorf am 15. Mai 2011 um den Pokal des Rühmann Logistik Distributionszentrums erwartet.

Tour-Gesamtleiter Wolfgang Reichert dankte allen Sponsoren und Förderern für die Unterstützung. “Während bundesweit Radsportevents wie die Sachsentour aus den Terminkalender des Bundes Deutscher Radfahrer infolge mangelnder Unterstützung und Förderung gestrichen wurden, verzeichnen wir mit unserer Ostthüringen Tour ein immer größeres Interesse, was einerseits die wachsende Zahl der Teilnehmer und teilnehmenden Vereine unterstreicht, andererseits aber auch durch die stetig wachsende Familie der Tour-Förderer sichtbar wird”, so Wolfgang Reichert, der aber auch keine Zweifel daran ließ, dass nur so dem Jahr für Jahr wachsenden Anspruch an die Tour Rechnung getragen werden kann.

Der Tour-Gesamtleiter verwies dabei auf den besonderen Stellenwert von Verlässlichkeit bei den Sponsoren. Unter ihnen sind Unternehmen, die von Beginn an die Ostthüringen Tour wohlwollend unterstützen. Jeder, der Interesse an unserer Mehr-Etappen-Tour hat, ist uns willkommen, so Wolfgang Reichert. Ob mit finanzieller Unterstützung, mit Sachleistungen oder mit Sachgeschenken, wir freuen uns über jeden, kommt dies ja letztlich alles dem Radsportnachwuchs zu gute.