Knackige Prologrunden rund um den Geraer Hofwiesenparkplatz – 12.03.2017

U11m+w, U13m+w, U15w

Knackige Prologrunden rund um den Geraer Hofwiesenparkplatz – 12.03.2017

Eine Streckenänderung gegenüber den Vorjahren steht uns beim Prolog zum Auftakt der diesjährigen Ostthüringen Tour bevor. Da die Wege quer durch den Hofwiesenpark diesmal nicht nutzbar sind, hat sich das Org-Team für einen Rundkurs um den Hofwiesenparkplatz entschieden.

Ein ebener Fahrbahnbelag und übersichtlicher Streckenverlauf wie aus dem Geometriebuch entnommen – vier Geraden und vier scharfe Linkskurven – das Ganze je nach Altersklasse 6-, 8- oder 10-mal zu umrunden. Dennoch werden die 720 Meter kurzen, sehr schnellen Runden den Sportlern volle Kraft und Konzentration abfordern, gilt es doch die ersten Führungstrikots zu gewinnen und wichtige Punkte für die Gesamtwertung einzufahren.

Im Jahr 2016 hießen die Prologsieger Messane Bräutigam (U11w, Rheinzabern), Thorge Gödicke (U11m, Jena), Franzi Arendt (U13w, Weende), Lucas Küfner (U13m, Gera), Luca Kasnya (U13m, Leipzig) und Ina Marie Teschke (U15w, Merdingen), die sich in diesem Jahr jedoch alle eine Altersklasse höher beweisen müssen und die drei letztgenannten nun auch bereits der OTT entwachsen sind.

Mit besten Chancen gehen 2017 sicherlich diejenigen ins Rennen, die im letzten Jahr das Weiße Nachwuchstrikot beim Prolog erringen konnten. Paula Jelinek (U11w, Jena), Attila Höfig (U11m, Leipzig), Lea Conrad (U13w, Leipzig), Rupert Kratzsch (U13m, Leipzig), Richard Leu (U13m, Templin) und Carolina Fuchs (U15w, Irschenberg) werden beim Kampf um die Gelben Führungstrikots ganz vorn erwartet, aber zum Glück ist im Wettkampfsport nicht alles vorhersehbar und wir erwarten spannende Radrennen mit vielen neuen Siegern und freudestrahlenden Gewinnern.