Symbolische Schlüsselübergabe der ersten Fahrzeuge – 05.04.2013

U11m+w, U13m+w, U15w

Symbolische Schlüsselübergabe der ersten Fahrzeuge – 05.04.2013

Zu den Pionieren der ersten Stunde bei der Ostthüringen Tour zählt die WBG Aufbau Gera eG. Nicht nur finanziell und mit Sachpreisen unterstützt die Geraer Wohnungsbaugenossenschaft die Veranstaltung. Zur logistischen Absicherung stellen sie alljährlich drei ihrer Fahrzeuge vollgetankt zur Verfügung. So auch für die 11. Auflage der Drei-Tages-Etappenfahrt vom 26. bis 28. April 2013.

Symbolisch aus den Händen von Maik Schmidt (Vermietungsmanagement) übernahmen die Sportliche Leiterin Heike Schramm und Einsatzleiter Lucas Schädlich die Schlüssel für die während der Tour zum Einsatz kommenden Fahrzeuge.

Diese wiederum präsentieren sich im neuen Look, passen sich so dem neuen Außenauftritt der WBG Aufbau Gera eG an und werden zu einem echten Hingucker.

Was äußerlich nicht sichtbar ist, aber von großer Effizienz, so Maik Schmidt, handelt es sich bei den VW Caddy’s um Fahrzeuge mit Erdgasantrieb. In ihrem regulären Einsatz sitzen die Hauswarte hinter dem Steuer. Genutzt werden sie als „Lastesel“ zum transportieren der benötigten Werkzeuge sowie Arbeitsmaterialien und dienen den Hauswarten dazu, die teilweise recht weit voneinander entfernten Objekte schneller zu erreichen.

Weitere bei der 11. Ostthüringen Tour zum Einsatz kommende Fahrzeuge stellen das Autohaus Hädrich in Münchenbernsdorf, das BEK Autohaus Thüringen GmbH in Gera, Bikeprofi an den Gera Arcaden, Weiß-Bau GmbH Söllmnitz und der Thüringer Radsport-Verband e.V. bereit.