Startschuss für Ostthüringen Tour 2013 – 17.10.2012

U11m+w, U13m+w, U15w

Startschuss für Ostthüringen Tour 2013 – 17.10.2012

Die 11. Ostthüringen Tour wirft ihre Schatten schon voraus. “Nach dem Spiel ist vor dem Spiel”, meinte Tourleiter Wolfgang Reichert auf dem traditionellen Zusammentreffen von Sponsoren und Förderern im Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera-Greiz in Gera und spannte so den Bogen zwischen Auswertung der Jubiläumstour und der am 26. bis 28. April 2013 folgenden 11. Auflage dieses einzigartigen Highlights für den bundesdeutschen Radsportnachwuchs.

Fast 250 Aktive aus über 50 Vereinen waren vom 27. bis 29. April 2012 an den Start gegangen und demonstrierten Radsport vom Feinsten. Möglich wurde dies letztlich durch das Engagement der zahlreichen Sponsoren und Förderer, von denen viele seit der ersten Tour 2003 den Ausrichter SSV Gera 1990 e.V. unterstützen. Dazu zählt auch die MCS Management & Computer Systems GmbH, deren Geschäftsführer Dr. Edgar Krötenheerdt gegenüber Wolfgang Reichert sagte: “Das habt ihr wieder ganz toll gemacht. Weiter so.” Worte des Dankes, die der Tourleiter gern an die Mitglieder des Organisationsteams weiterreichte. Und sie haben solche Worte auch wirklich verdient. So brachte Wolfgang Reichert in Erinnerung, dass Silbitz als Etappenort ausfiel im Zusammenhang mit den kurzfristig angesetzten Bauarbeiten am Bahnübergang und innerhalb von drei Wochen mit Hermsdorf im Saale-Holzland-Kreis ein neuer Ort gefunden werden musste.

So galt es für die Organisatoren manche Hürde zu nehmen. Doch von all dem bekamen die Teilnehmer an den drei Veranstaltungstagen nichts mit. Die Ostthüringen Tour kommt eben bei allen sehr gut an. “Im Laufe der Wettkampfsaison 2012 bin ich wirklich viel in Deutschland herum gekommen und überall bringen mir die Radsportler nur lobende Worte für unsere Ostthüringen Tour entgegen. Sie, als Sponsoren und Unterstützer dieser Tour, haben daran erheblichen Anteil. Ich danke für Ihre Unterstützung und freue mich bereits jetzt schon auf die 11. Auflage der Ostthüringen Tour 2013”, so Heike Schramm, die sportliche Leiterin der Tour.

Dass das Interesse an der Ostthüringen Tour ungebrochen ist, zeigen auch immer neue Unterstützer, wie die WBG Union Gera und die IKK Classic, die sich im kommenden Jahr bei diesem Radsportevent beteiligen werden.

Gewachsen ist auch das Interesse an der Ostthüringen Tour auf kommunalpolitischer Ebene. So übernehmen Geras Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn für Gera, der Landrat des Saale-Holzland-Kreises Andreas Heller für Silbitz und die Landrätin des Landkreises Greiz, Martina Schweinsburg für Münchenbernsdorf jeweils die Schirmherrschaft.

Damit kehrt 2013 die Ostthüringen Tour an ihre Etappenorte Gera, Silbitz und Münchenbernsdorf zurück. Starten wird die Tour mit dem Prolog am 26. April 2013 im Geraer Hofwiesenpark. Austragungsort für die erste und zweite Tour-Etappe am 27. April ist Silbitz. Die dritte Etappe und die Gesamtsiegerehrung sowie das abschließende Jedermannrennen finden dann am 28. April in Münchenbernsdorf statt.