Rundkurs noch besser auf jungen Radnachwuchs zugeschnitten – 27.12.2009

U11m+w, U13m+w, U15w

Rundkurs noch besser auf jungen Radnachwuchs zugeschnitten – 27.12.2009

Münchenbernsdorf wird um ein Sporthighlight reicher. Die Ostthüringer Kleinstadt ist am 25. April 2010 Start und Ziel für die Abschlussetappe der achten Auflage der Ostthüringen Tour. Damit übergibt das Org-Team der Ostthüringen Tour den Staffelstab von Greiz an Münchenbernsdorf. Der 1. RSV 1886 Greiz bleibt aber weiterhin Mitausrichter der unter Federführung des SSV Gera 1990 initiierten Nachwuchsradsport-Etappenfahrt, die 2003 erstmals zur Austragung kam.

Über 200 Aktive in den Altersklassen U11, U13 und U15wbl. werden am 23. April 20010 zum Prolog beim traditionellen Tour-Start in der City der Otto-Dix-Stadt Gera erwartet. Der jüngste Radsportnachwuchs kommt aus dem gesamten Bundesgebiet. Interesse an diesem einmaligen Radsportereignis gibt es auch aus den Niederlanden, die im Vorjahr bereits mit zwei Starterinnen vertreten waren, wie auch aus Italien.

Unverändert die erste Etappe, das Geschicklichkeitsfahren am Vormittag des 24. April 2010 im Areal der Geraer Radrennbahn. Kopfzerbrechen für die Organisatoren bereitet derzeit noch die zweite Etappe in Silbitz, da der bisherige Rundkurs durch die Brückensperrung zwischen der Silbitz Guss GmbH und Silbitz nicht befahrbar ist.

Start und Ziel in Münchenbernsdorf, der dritten Etappe, ist die Jenaer Straße am Abzweig Geschwister-Scholl-Straße. Der 4,8 km lange Rundkurs führt durch das Gewerbegebiet ‘Am Hopfenberg’ und Weidaer Straße. “Der Rundkurs ist überschaubarer, gewährleistet eine bessere Absperrung und bietet so ein höheres Maß an Sicherheit für die Tour-Teilnehmer. Nicht unwesentlich für die Entscheidung von Greiz nach Münchenbernsdorf ist auch das Streckenprofil, was dem altersspezifischen Entwicklungsstand der Sportlerinnen und Sportler besser gerecht wird”, so die Begründung vom Streckenverantwortlichen Rolf Riemann.

Erfreulich schon das anfängliche Feedback seitens der Stadtverwaltung von Münchenbernsdorf, welches von Cordula Trennwolf signalisiert wurde, die als Ansprechpartnerin zwischen dem Org-Team der Ostthüringen Tour und der Stadt Münchenbernsdorf agiert.