Ostthüringen Tour startet zum 18. Mal für den Radsportnachwuchs – 14.02.2020

U11m+w, U13m+w, U15w

Ostthüringen Tour startet zum 18. Mal für den Radsportnachwuchs – 14.02.2020

Am 24. bis 26. April rollt die 18. Auflage der Ostthüringen Tour wieder über die Straßen von Gera, Silbitz und Münchenbernsdorf. Die dreitägige Rundfahrt hat sich in den letzten Jahren fest im Rennkalender der Klassen U11, U13 und weiblichen U15 etabliert.

Der Streckenverlauf steht bereits fest und die Anmeldungen haben begonnen, wobei die Veranstalter des SSV Gera auch in diesem Jahr mit über 300 Teilnehmern rechnen. Das Rundfahrtkonzept sei das, was die Nachwuchs-Tour so interessant mache.

Die Rennen beginnen am Freitag, dem 24. April, mit dem Prolog in Gera-Debschwitz. Während die Nachwuchstalente der U11 und U13 am darauffolgenden Samstag ihre Fähigkeiten zunächst im Geschicklichkeitsfahren unter Beweis stellen können, starten die U15-Schülerinnen in einem Einzelzeitfahren. Nachmittags treten dann alle Teilnehmer auf einem vier Kilometer langen Rundkurs gegeneinander an, bevor am Sonntag die Finalrunde der Ostthüringen Tour traditionell in Münchenbernsdorf ausgetragen wird und anschließend die Gesamtsieger geehrt werden.

Auch beim Rahmenprogramm für nichtlizensierte Teilnehmer setzen die Organisatoren auf Bewährtes. Während die allerjüngsten Zuschauer sich an allen drei Wettkampforten im Laufradrennen und beim Kids-Cup im Fette-Reifen-Rennen messen können, wird es am Sonntagnachmittag wieder ein 72 Kilometer langes Jedermann-Rennen rund um Münchenbernsdorf geben.