Ostthüringen Tour mit neuen Ideen – 07.03.2008

U11m+w, U13m+w, U15w

Ostthüringen Tour mit neuen Ideen – 07.03.2008

Die 6.Ostthüringen Tour kommt ins Laufen. SSV-Präsident Wolfgang Reichert stellte kürzlich das Programm für die sechste Auflage der bisher in Deutschland einzigartigen Nachwuchs-Etappenfahrt für Aktive zwischen sieben und 14 Jahren der Öffentlichkeit vor. “Oberstes Prinzip für die Organisatoren ist dabei das Festhalten an Bewährtem. Was aber nicht heißen soll, dass man nicht offen für neue Ideen ist, um die Ostthüringen Tour für die Teilnehmer noch attraktiver zu gestalten”, so der SSV-Präsident. Bewährt haben sich die kurzen Strecken beim Prolog in Geras Stadtzentrum, der Test beim Geschicklichkeitsfahren im Areal der Geraer Radrennbahn, die Schnelligkeit beim Rundstreckenrennen in Silbitz und der Härtetest beim Straßenrennen in Greiz. Neuerungen gibt es bei den Schülerinnen, dazu zählen das Einzelzeitfahren über 4 km und die Verlängerung der Schlussetappe von zwei auf drei Runden auf dem anspruchsvollen Kurs in Greiz.

Vom 25. bis 27. April 2008 werden über 150 aktive Nachwuchsradsportler in den Etappenorten Gera, Silbitz und Greiz erwartet. “Erfreulich für uns ist das Engagement der zahlreichen Sponsoren und Förderer, die von Beginn an das Nachwuchshighlight finanziell und mit Sachleistungen unterstützen”, so Wolfgang Reichert, der anlässlich eines Pressegespräches die ersten Verträge unterzeichnen konnte. Mit im Boot die GWB “Elstertal” Geraer Wohnungsbaugesellschaft mbH, WBG “Aufbau” Gera eG, HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co.KG, Bernert & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH, OTZ Ostthüringer Zeitung Verlag GmbH & Co.KG, Sparkasse Gera-Greiz. Weitere Verträge und Vereinbarungen folgen.

Unterstützung erhalten die Organisatoren auch durch die Stadt Gera und den Landkreis Greiz. So haben Geras Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm und die Landrätin des Landkreises Greiz, Martina Schweinsburg, die Schirmherrschaft übernommen. Für die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler haben die Radprofis Tina Liebig (Team DSB Bank) und Eric Baumann (Team Sparkasse Bochum) ihre Bereitschaft zur Übernahme der Patenschaft bestätigt.

Was die Ostthüringen Tour immer attraktiver werden lässt, ist auch das Rahmenprogramm. So bietet die UCI-Kinowelt für die Sportler am zweiten Rundfahrttag einen Kinobesuch an. Für die Sieger, Platzierten und Trikotträger gibt es attraktive Präsente, gestiftet von Unternehmen aus der Region. Entsprechend ist auch das Feedback. “Dieser niveauvolle Rahmen ist in Deutschland einmalig. Die Kinder und Betreuer haben das Gefühl bei etwas ganz Großem dabei zu sein. Dank auch noch einmal im Namen der aktiven Sportler, für die die Tour ein Riesen-Erlebnis war”, schrieb ein Teilnehmer nach seiner Rückkehr von der Jubiläums-Tour 2007. Und von einem anderen kam die Mail beim SSV Gera 1990 an: “Wir sind wieder wohlbehalten zu Hause angekommen und noch voller schöner Eindrücke von der Ostthüringen Tour. Wir waren begeistert von den Wettkämpfen mit so viel Startern und dem professionellen Ablauf.”