Martin Brand gewinnt Jedermannrennen – 29.04.2007

U11m+w, U13m+w, U15w

Martin Brand gewinnt Jedermannrennen – 29.04.2007

Im Rahmen der 5. Ostthüringen Tour wurde erstmals beim abschließenden Straßenrennen in Greiz ein bundesoffenes Jedermannrennen gestartet. Über 40 Aktive waren nach Greiz-Pohlitz gekommen, um den schweren 6,3 km Rundkurs unter die schmalen Reifen zu nehmen. Nach 1:13,28 h überquerte Martin Brand vom SSV Gera 1990 im Alleingang den Zielstrich. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Karsten Bombach vom RC Magdeburg und Jens Berger vom 1. VRV Plauen. René Sachse vom RC Gera 92 beendete das Rennen auf Rang zwölf. Die aus Gera kommenden Lutz Bienia und Oliver Klaus kamen auf die Plätze 15 und 16, Christian Künast und Jens Kowalewski, beide RC Gera 92, erkämpften sich die Ränge 18 sowie 24 und Gunnar Raffke vom SSV Gera 1990 kam als 27. ins Ziel.
Beim Seniorenrennen in der Kategorie 2 über 67 km konnte sich der Geraer Torsten Kunath vom Masters DKV Team Neff auf Rang drei platzieren. Seine Teamkameraden Frank Häßelbarth, Marco Großegger, Uwe Hecht und Gunnar Krüger belegten die Plätze elf, zwölf, 17 und 18. Heiko Grünelt vom RC Gera 92 kam auf Rang 19. Der Sieg ging in 1:43:36 h mit Matthias Lastowsky an den RC Wendelstein und Rang zwei sicherte sich Thomas Ruhmer vom RSV Wolfen.
Beim Jedermannrennen in Gera, nach dem Abschluss des Prologs der 5. Ostthüringen Tour, gingen die drei Podestplätze an René Fischer (m+w Zander), Markus Vettermann (Förderkreis Radsport Gera) und Frank Neff (Bikeprofi Gera Arcaden).