Maraike Lange auf Platz zwei – 27.04.2013

U11m+w, U13m+w, U15w

Maraike Lange auf Platz zwei – 27.04.2013

Der Regen ließ nach, die Kühle blieb. Dennoch gaben die Starterinnen und Starter bei der zweiten Etappe auf dem 3,7 km langen Rundkurs durch Silbitz, vorbei an der Ortslage Tauchlitz, ihr Bestes.

Fünf Runden hatten die 45 Starterinnen der u15w zu absolvieren. Nach 18,5 km war die Freude bei SSV-Trainerin und sportlicher Leiterin der Ostthüringen Tour, Heike Schramm, groß. Ihr Schützling Maraike Lange platzierte sich hinter Josefine Heinemann vom 1. RC Jena auf Rang zwei und kletterte im Gesamtklassement von Platz acht auf Rang vier, was für das schwere Straßenrennen auf der dritten Etappe am abschließenden Sonntag auf einen Podestplatz in der Tourgesamtwertung hoffen lässt. Vanessa Leske beendete das Rundstreckenrennen auf Rang neun.

Das zweitbeste Ergebnis für den SSV Gera sicherte in der u11w Antonia Liehm, die nach 7,4 km als Sechste über den Zielstrich ging. Nicht ganz so gut lief es bei den Jungs in dieser Altersklasse. So beendete Finn-Marvin Nixdorf das Rennen nach 11,1 km auf Platz 24, gefolgt von Lucas Küfner auf Rang 27.

Mit der Konkurrenz gut mithalten konnten Anna Liehm und Lena-Fabienne Franke. Nach vier Runden im Ziel, wies das Ergebnis in der u13w für sie die Plätze neun und zehn aus. Bei den Jungs kam diesmal Domenik Wolf am Besten zurecht, der nach 14,8 km als Zwölfter über den Zielstrich ging. Luke Wilk und Moritz Adam beendeten die zweite Etappe auf den Plätzen 14 und 17.