Man kann nie früh genug beginnen – 17.04.2015

U11m+w, U13m+w, U15w

Man kann nie früh genug beginnen – 17.04.2015

„Früh übt sich, wer ein Meister werden will“, heißt es und das gilt auch für den Radsport. Man kann eben nie früh genug damit beginnen. Seit der 9. Ostthüringen Tour 2011 bieten die Organisatoren für Kinder aus den Kindertagesstätten in und um die drei Etappenorte das Laufradrennen an.

Die Idee dazu geht auf Rolf Riemann, ehemaliger Trainer beim SSV Gera und langjähriger Mitorganisator der Ostthüringen Tour, zurück. Eigentlich wollte er ein Rollerrennen. Als es dann darum ging, für die Teilnehmer kleine Sachpreise zu organisieren, wurde Kontakt zur „Spielkiste“ in den Gera Arcaden aufgenommen. Der Inhaber Thomas Schenderlein, selbst viele Jahre aktiver Radsportler, meinte: „Roller sind out. Laufräder sind bei den Kleinen in.“ Und seitdem gibt es im Rahmenprogramm das Laufradrennen.

Letztlich entschied man sich für einen Spaßwettbewerb und viel Spaß hatten die Teilnehmer dann auch. Nach gut 200 m im Ziel angekommen, gab es für jeden eine Medaille und ein kleines Sachgeschenk.

Auch bei der 13. Auflage steht im Rahmenprogramm von Gera, Silbitz und Münchenbernsdorf das Laufradrennen auf dem Programm.