Lucas Küfner gewinnt Kriterium – 22.04.2016

U11m+w, U13m+w, U15w

Lucas Küfner gewinnt Kriterium – 22.04.2016

Pünktlich um 16:30 Uhr fiel im Grünen Herzen von Gera der Startschuss zur 14. Auflage der Ostthüringen Tour. 274 Starterinnen und Starter aus 70 Vereinen bundesweit und aus Frankreich waren in den Hofwiesenpark gekommen, um dort ihr radsportliches Können unter Beweis zu stellen.

Zum Auftakt ging es beim Prolog um die Vergabe der Wertungstrikots. Zusätzlich gab es für die jeweils drei Erstplatzierten in jeder Altersklasse Medaillen und Sachpreise. Erfreulich das Abschneiden der Aktiven vom gastgebenden SSV Gera, die mit einem Sieg und einem dritten Platz in die Tour starteten.

So konnte sich in einem packenden Finale der U11-Gesamtsieger von 2014, Lucas Küfner, im Kriterium(2) der U13-Schüler gegen Morice Ostermann vom RSC Turbine Erfurt durchsetzen und wird am Samstag auf der 1. Etappe in Silbitz im Gelben Wertungstrikot der Sparkasse Gera-Greiz beim Geschicklichkeitsfahren an den Start gehen. Im Kriterium(1) ging der Sieg durch Luca Kasnya an den SC DHfK Leipzig.

Platz drei und damit die Bronzemedaille erkämpfte sich bei den U15-Schülerinnen Lara Röhricht. Sie trainiert bei Heike Schramm, die gleichzeitig als Sportliche Leiterin der Tour im Einsatz ist.

Nur knapp an einem der begehrten Podestplätze vorbei, die Geraerin Julia Schäfer, die sich im Kriterium der U13w auf Rang vier platzierte, gefolgt von ihrer Trainingspartnerin Leonie Plötner.

Den guten Einstieg des Gastgebers in die Tour rundete Lara Wolf ab, die sich beim Rundstreckenrennen der U11w ebenfalls auf Rang vier in die Ergebnisliste eintrug.

Bereits vor dem offiziellen Start wetteiferten die nichtlizenzierten Schulkinder beim Kids-Cup um den „Pokal des Stadtsportbundes Gera e.V.“ Auch hierbei gab es durch Björn Fenk einen Geraer Sieg. Den Startschuss gab SSB-Präsident Markus Morbach und die Siegerehrung mit Pokalübergabe in den drei ausgeschriebenen Altersklassen wurde vom SSB-Geschäftsführer Norbert Kietzmann durchgeführt. Erfreulich auch die große Resonanz auf das im Tour-Programm ausgewiesene Laufradrennen für Kinder aus den Kindertagesstätten.