Leider sind nicht alle unsere Fahrgäste Radsportler – 01.06.2010

U11m+w, U13m+w, U15w

Leider sind nicht alle unsere Fahrgäste Radsportler – 01.06.2010

“Hat alles geklappt. Keine Probleme. Leider sind nicht alle unser Fahrgäste so wie die Radfahrer”, so das einhellige Urteil des Fahrpersonals von der Geraer Verkehrsbetrieb GmbH, die bei der Ostthüringen Tour die teilnehmenden Sportler am Abend des zweiten Wettkampftages von ihren Unterkünften in Aga, Liebschwitz, Lusan und Seelingstädt zur UCI Kinowelt Gera und wieder zurück gefahren haben. Ein Lob, was die Organisatoren sehr gern hören, auch wenn sie es schon nicht mehr anders erwarten. In achter Auflage fand dieses Radsporthighlight statt und noch nie hat es diesbezüglich seitens des Fahrpersonals Beschwerden gegeben. Inzwischen stellt der GVB fünf Busse bereit, um den jungen Sportlern, deren Zahl von Jahr zu Jahr wächst, die Fahrt zum Kinobesuch zu ermöglichen.

Der Dienstplan der GVB-Mitarbeiter lässt wenig Spielraum für gemeinsame Zusammenkünfte. So konnte Reinhard Schulze, Organisationsleiter der Ostthüringen Tour, zumindestens sieben von den zehn Fahrern Dank sagen für ihr Engagement. Das Treffen mit dem Fahrpersonal ist längst zu einer Tradition geworden. Bei einer Tasse Kaffe zeigt sich dann auch das Interesse der Fahrer am Radsport. Diesmal kam auch das “leidige” Thema Radrennbahn zur Sprache. Erwähnung fanden auch die strammen Oberschenkel von Geraer Radsprintass Robert Förstemann.