Gestiegenes Interesse an Ostthüringen Tour – 12.10.2011

U11m+w, U13m+w, U15w

Gestiegenes Interesse an Ostthüringen Tour – 12.10.2011

 

„Wir wollen Profis sehen“, so der Wunsch von Laura Sell, Maraike Lange, Ole-Vincent Bauer und Paul Weiß für die 10. Ostthüringen Tour vom 27. bis 29. April 2012. Sie zählten zu den über 200 Aktiven, die bei der 9. Ostthüringen Tour mit den Wettkampforten Gera und Münchenbernsdorf im vergangenen Mai am Start waren und erfolgreich für den gastgebenden SSV Gera 1990 in die Pedale traten. Sie waren gekommen, um Dank zu sagen, Dank für die Unterstützung durch die zahlreichen Förderer und Sponsoren sowie Organisatoren, die mit ihrem Engagement seit 2003 dafür sorgen, dass das bundesweit einzigartige Mehr-Etappenradrennen für den jüngsten Nachwuchs nicht nur zu einem festen Termin im Sportkalender des Bundes Deutscher Radfahrer geworden ist, sondern zu einem Highlight, über das viele der Teilnehmer sagen, „da müssen wir wieder hin“.

SSV-Präsident Wolfgang Reichert weiß als Tourgesamtleiter, dass es nicht immer leicht ist, die von den Teilnehmern in das Tourmanagement gesetzten Erwartungen zu erfüllen. Um so wichtiger sei es, so Wolfgang Reichert, allen für die bisherige Unterstützung Dank zu sagen und sie gleichzeitig für die Jubiläumstour 2012 zu begeistern.

Eröffnet wurde die Dankveranstaltung mit der Vorstellung der DVD über die 9. Ostthüringen Tour. Zu sehen waren an diesem Abend auch die beiden MDR-Beiträge, wobei besonders das Laufradrennen für Heiterkeit unter den Gästen sorgte.

Dass das Konzept der Ostthüringen Tour bisher aufgegangen ist, zeigte auch die große Teilnehmerzahl beim Treffen der Sponsoren. Über 60 Personen waren gekommen, die mit Spannung den Ausführungen von Rundfahrtleiterin Dr. Kerstin Riemann folgten, die einiges von dem durchblicken ließ, was die Teilnehmer 2012 an Neuem erwarten können. Vieles sei dabei noch in der Diskussion, so Dr. Kerstin Riemann. Dazu gehört auch die Prologstrecke. Rolf Riemann als Streckenverantwortlicher hat da schon einige konkrete Vorstellungen, die in den nächsten Tagen mit dem Fachdienst Verkehr und der Polizei besprochen werden. Interesse an der Austragung des Prologs zeigte während der Dankveranstaltung auch Martina Schweinsburg, Landrätin des Landkreises Greiz. So kann sie sich einen Rundkurs in der Neuen Landschaft Ronneburg sehr gut vorstellen, wie auch ein damit verbundenes zusätzliches Engagement seitens des Landkreises für die Rundfahrt.

Mehr in das Zentrum des Tourverlaufs rückt die Silbitz Guss GmbH. Seit 2004 zählt das Unternehmen im Saale-Holzland-Kreis zu den Tour-Förderern. Geplant ist für 2012 neben den traditionellen Wettbewerben, dem Zeitfahren für die U15-Schülerinnen und das Rundstreckenrennen für alle Altersklassen, auch das Geschicklichkeitsfahren in Silbitz auszutragen.

Als Dankeschön überreichten die SSV-Nachwuchssportler an die Sponsoren und Förderer eine DVD der 9. Ostthüringen Tour sowie ein Erinnerungsfoto mit dem Plakatmotiv für die Jubiläumstour 2012.

„Kindesmund sagt Wahrheit kund“, weiß der Volksmund und so verabschiedete sich das SSV-Nachwuchsradquartett von Förderern mit dem Wunsch, sie auch alle bei der 10. Ostthüringen Tour wieder begrüßen zu können.

Unter den Gästen auch ein Vertreter der Neuknob Getränkefachhandel GmbH. Das Unternehmen wird sich künftig im Geraer SSV-Radsport engagieren. Interesse gibt es auch von der Büroteam Gera Wildt GmbH.