Geras OB hat ein Machtwort gesprochen – 14.02.2012

U11m+w, U13m+w, U15w

Geras OB hat ein Machtwort gesprochen – 14.02.2012

Nach Silbitz und Münchenbernsdorf steht nun auch der Streckenverlauf für den Prolog am Eröffnungstag der 10. Ostthüringen Tour fest.

Lange offen war die Strecke für den Prolog. Nach dem positiven Feedback im Vorjahr, als der Prolog erstmals im grünen Herzen der Otto-Dix-Stadt Gera, dem Hofwiesenpark, ausgetragen wurde, sollte der 1000-Meter-Rundkurs, so der Wunsch der Organisatoren, auch den Auftakt für die Jubiläums-Tour bilden. Doch leider war nur der Wunsch Vater des Gedankens, findet doch der Tourauftakt einen Tag vor dem Wochenende des Hofwiesenparkfestes statt. Da die Vorbereitungen dafür bereits am Freitag beginnen, mussten sich die Organisatoren zunächst mit einem abschlägigen Bescheid begnügen.

Die Suche nach möglichen Alternativen gestaltete sich äußerst kompliziert. Verständlich, dass es da seitens der Organisatoren auch Überlegungen gab, den Prolog erstmals nicht in Gera auszutragen. Eine Vorstellung, mit der sich aber keiner der Initiatoren so recht anfreunden konnte und wollte.

Nun steht fest, der Prolog findet in Gera statt. Und nicht nur das, sondern auch noch im Hofwiesenpark. Die Wende zum Guten ging auf ein Gespräch der Rundfahrtleiterin Dr. Kerstin Riemann mit Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm zurück. Der Fachdienst Bildung und Sport legte daraufhin einen Streckenplan vor, der von den Tour-Organisatoren einstimmig gebilligt wurde. Bei einem Vor-Ort-Termin im Januar wurden mit allen Beteiligten Fachdiensten, Institutionen und Einrichtungen in einer konstruktiven Atmosphäre die noch offenen Fragen geklärt.

Allerdings geht es nicht ohne Kompromisse ab. Start und Ziel befinden sich vor dem Hofweisenbad. Die Prologrennen, bei denen die Wertungstrikots in den einzelnen Altersklassen ausgefahren werden, führen über eine 1,3 Kilometer lange Strecke vorbei am Parkplatz und der Orangerie, über die Küchengartenallee, entlang der Stadionallee, über den äußeren Ring rund um das Stadion der Freundschaft, zurück bis zum Ziel vor dem Hofwiesenbad.

Nach zwei Jahren Abstinenz kehrt das Fahrerfeld bei der Jubiläums-Rundfahrt dann am 28. April 2012 zurück nach Silbitz. Start und Ziel ist traditionell vor dem Werkseingang der Silbitz Guss GmbH in der Dr.-Maruschky-Straße. Von da aus führt der Rundkurs über 3,7 km durch die Ortslagen von Silbitz und Tauchlitz.

Auf dem Programm stehen für die U15-Schülerinnen das Zeitfahren und im Anschluss für alle Altersklassen das Rundstreckenrennen. Bereits am Vormittag des zweiten Tages wird das Geschicklichkeitsfahren der Altersklassen U11 und U13 auf einem Teil des Betriebsgeländes der Silbitz Guss GmbH durchgeführt.

Die letzten Entscheidungen über Siege, Platzierungen und die Vergabe der Wertungstrikots fallen am 29. April 2012 beim Straßenrennen in Münchenbernsdorf. Start und Ziel befinden sich in der Jenaer Straße, Höhe Autohaus Hädrich. Der 4,8 km lange Kurs führt über die Jenaer Straße, durch das Industriegebiet „Hopfenberg“, entlang der Weidaer Straße und Jenaer Straße.

Dem Start der diesjährigen Ostthüringen Tour steht damit nun nichts mehr im Wege. Die Entscheidung für den Hofwiesenpark als Ort des Prologs kommt nicht nur dem Interesse des ausrichtenden Vereins entgegen, sondern findet auch in der Radsportstadt Gera breite Zustimmung. Nach dem kürzlich bekannt wurde, dass die Otto-Dix-Stadt im Jahr ihres 775-jährigen Stadtjubiläums nicht Etappenort bei der 25. Internationalen Thüringen Rundfahrt der Frauen sein kann, wird die 10. Ostthüringen Tour im April das Radsporthighlight in Gera 2012 sein.