Geraerin Lara Wolf auf Platz zwei beim Prolog – 28.04.2017

U11m+w, U13m+w, U15w

Geraerin Lara Wolf auf Platz zwei beim Prolog – 28.04.2017

Die gezeigten sportlichen Leistungen zum Auftakt der 15. Ostthüringen Tour konnten sich sehen lassen. Ab 16:30 Uhr gingen 283 Nachwuchsradsportler aus 72 Vereinen, aus dem gesamten Bundesgebiet, Bulgarien, Frankreich und Tschechien, auf die 720 Meter lange Runde rund um den Hofwiesenparkplatz. Den Startschuss gab der Ehrenpräsident des gastgebenden SSV Gera 1990 e.V. und Gesamtleiter der 15. Ostthüringen Tour, Wolfgang Reichert.

Gegen 19:30 Uhr standen dann die elf Sieger sowie die Platzierten fest und auch die Gelben Führungstrikots sowie die Weißen Nachwuchstrikots waren vergeben.

Ein erstes Achtungszeichen setzte in der U11w Lisa Marie Meinecke vom RSV Osterweddingen. Sie gewann nicht nur das Rundstreckenrennen und damit das Gelbe Führungstrikot, sie erkämpfte sich auch als Starterin im jungen Jahrgang das Weiße Nachwuchstrikot.

Doch auch all den anderen Siegern und Platzierten galt der Glückwunsch bei der Siegerehrung. Unter den Gratulanten war auch Olaf Ludwig, Olympiasieger von 1988 und 2-facher Gewinner der Friedensfahrt (1982 und 1986).

Erfolgreichste Teilnehmerin vom SSV Gera war der Schützling von Trainer Patrick Renner Lara Wolf, die sich beim Rundstreckenrennen in der U13w hinter Messane Bräutigam vom RSV Rheinzabern und vor Thora Rümmler vom RSV Chemnitz auf Rang zwei platzieren konnte.

Nur knapp mit Platz vier an einem der Podestplätze vorbei, beendeten Falk Krasemann (U11m), Lara Röhricht (U15w) und Stephanie Bräunlich (U15w), gefolgt von ihrer Trainingspartnerin Julia Schäfer, ihre Wettbewerben.

Im Rahmenprogramm fanden das Laufradrennen sowie der Kids-Cup statt. In zwei Altersklassen kämpften über 40 Teilnehmer beim Kids-Cup um den „Pokal des Stadtsportbundes Gera e.V.“, der vom SSB-Geschäftsführer Norbert Kietzmann sowie der Vorsitzenden der Geraer Sportjugend, Petra Franke, überreicht wurde.

Am morgigen Tag stehen in Hermsdorf (SHK) gleich zwei Etappen auf dem Programm: Geschicklichkeitsfahren für die U11m+w und U13m+w sowie Kriterium für die U15w und am Nachmittag für alle Altersklassen die Rundstreckenrennen. Den Abschluss bildet am Sonntag das Straßenrennen in Münchenbernsdorf mit der sich anschließenden Gesamtsiegerehrung für die 15. Ostthüringen Tour.