Entscheidung über Motiv für Jubiläumsplakat fällt – 27.05.2011

U11m+w, U13m+w, U15w

Entscheidung über Motiv für Jubiläumsplakat fällt – 27.05.2011

Am 1. Juni 2011 ist es soweit. Das Geheimnis um das Motiv für das Jubiläumsplakat der 10. Ostthüringen Tour wird gelüftet. Im Konferenzraum der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Gera-Greiz erfolgt in Anwesenheit von Wolfgang Reichert, Präsident des SSV Gera 1990 und Gesamtleiter der Ostthüringen Tour, Angelika Schütt, Schüttdesign Gera, und Wilfried Martin, Schulleiter des Zabelgymnasiums Gera, die Auszählung der abgegebenen Stimmzettel.

Während der diesjährigen 3-tägigen Radsport-Nachwuchs-Etappenfahrt bot sich den Teilnehmern wie auch den Besuchern die Gelegenheit, sich an der Abstimmung zu beteiligen. Zuerst von Interesse wird sein, wie viele Stimmzettel in die Abstimmungskiste geworfen wurden.

Die Idee geht auf Reinhard Schulze, Org-Leiter der Ostthüringen Tour, und Wulf Gruber, Kunsterzieher am Zabelgymnasium Gera, zurück. Letztgenannter war es auch, der seine Fachkollegen wie auch Schulleiter Wilfried Martin für das Plakatprojekt begeistern konnte. Im Oktober 2010 unterzeichneten der Präsident des SSV Gera und der Schulleiter des Zabelgymnasiums eine entsprechende Vereinbarung. Im Rahmen des Kunsterziehungsunterrichtes in den Klassenstufen 7 bis 11 wurden dann unter lehrplanspezifischen Aspekten zwischen Januar und April von den Schülern Motive mit Szenen aus dem Radsport gestaltet. Nach einer Vorauswahl von ca. 40 Motiven aus über 400 Arbeiten wurden dann nochmals acht Motive durch Angelika und Ulli Schütt sowie Wulf Gruber ausgewählt.

Schon bei der Vorauswahl für die acht zur Abstimmung gestellten Motive gestand die erfahre Designerin Angelika Schütt ein, dass es sich um eine äußerst schwere Entscheidung handelt.

Die Entscheidung für eines der Motive wurde nach der Vorauswahl nicht leichter. „Oh, das ist schwer“, war oft zu hören. Um so spannender ist es, welches Motiv nun das Rennen gemacht hat. Es ist nicht auszuschließen, dass mit einer äußerst knappen Entscheidung zu rechnen ist.

Um 11.00 Uhr wird der Stimmzettelbehälter geöffnet. Die Auszählung erfolgt zwar unter Ausschluss des Rechtsweges, aber unter den Beteiligten ist man sich einig: Das Plakat für die 10. Ostthüringen Tour, die vom 27. bis 29. April 2012 in Gera und Münchenbernsdorf zur Austragung kommt, wird das Motiv tragen, welches die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los.

Wir sind gespannt und lassen uns überraschen.