Entscheidung über Gesamtsieg fällt in Münchenbernsdorf – 08.05.2014

U11m+w, U13m+w, U15w

Entscheidung über Gesamtsieg fällt in Münchenbernsdorf – 08.05.2014

Auch 2014 ist Münchenbernsdorf wieder Etappenort der Ostthüringen Tour. Bereits zum fünften Mal können die

Nachwuchsradsportler in Münchenbernsdorf begrüßt werden. Seit 2010 ist die Ostthüringer Kleinstadt im Landkreis Greiz Austragungsort für die 3. Etappe der Ostthüringen Tour, so auch am 18. Mai 2014. Für die Aktiven und ihre Betreuer sind die Münchenbernsdorfer längst zu einem treuen Radsportpublikum geworden.

Die Radsportlerinnen und Radsportler wie auch die zahlreichen Trainer und Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet kommen gern nach Münchenbernsdorf, weil sie hier an der Strecke das Flair finden, was sich die jungen Radsportler wünschen. Dafür steht insbesondere das Engagement von Cordula Trennwolf, die auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Unterstützer und Förderer gefunden hat. Zu einem verlässlichen Partner zählt auch die Stadtverwaltung mit Bürgermeister Jörg Reinhardt.

Nach zwei wettkampfintensiven Tagen fällt beim abschließenden Straßenrennen in Münchenbernsdorf die Entscheidung über den Tourgesamtsieg in den einzelnen Altersklassen.

Vor Ort in Münchenbernsdorf werden auch Martina Schweinsburg, Landrätin des Landkreises Greiz, die seit 2003 der Ostthüringen Tour als Schirmherrin die Treue hält, Birgit Diezel, Präsidentin des Thüringer Landtages, sowie das Mitglied des Deutschen Bundestages Volkmar Vogel sein.

Den Startschuss zur 3. Etappe um 10:00 Uhr gibt Martina Schweinsburg als Schirmherrin der Abschlussetappe. Neben ihrer Präsenz vor Ort zählen Birgit Diezel und Volkmar Vogel auch zu den Förderern der Ostthüringen Tour.

Bevor bei der Gesamtsiegerehrung dann die Wertungstrikots, Pokale und Sachpreise an die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler überreicht werden, heißt es für die Tour-Teilnehmer beim Straßenrennen kräftig in die Pedale zu treten. Der anspruchsvolle Rundkurs über 4,8 km führt über die Jenaer Straße, durch das Industrie- und Gewerbegebiet Hopfenberg, weiter über die Weidaer Straße zurück zum Start- und Zielbereich in der Jenaer Straße, Höhe Auto-Hädrich. Sowohl vom Profil her wie auch vom Zustand des Belages bietet der Rundkurs ideale Bedingungen, die auch den spezifischen Altersbesonderheiten der Teilnehmer entsprechen.

Auch in Münchenbernsdorf gibt es für die erfolgreichsten Aktiven auf der 3. Etappe Medaillen, Sachpreise sowie ein Etappenpreisgeld von insgesamt 261 €.

Zum Abschluss der 12. Ostthüringen Tour werden die jeweils erfolgreichsten Geraer Sportlerinnen und Sportler mit dem Weißen Trikot der WBG UNION eG und jeweils einem Pokal geehrt.

Anstelle der Medaillen werden bei der Gesamtsiegerehrung für die jeweils drei Erstplatzierten und die besten Nachwuchsfahrer Pokale übergeben, dazu Sachpreise und ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 519 €.