Chance für den Radnachwuchs – 18.02.2007

U11m+w, U13m+w, U15w

Chance für den Radnachwuchs – 18.02.2007

Am Tag der Eröffnung der Bundesgartenschau 2007 Gera-Ronneburg am Freitag, dem 27. April, erfolgt auch der Startschuss zur 5. Auflage der Ostthüringen Tour, einer Mehr-Etappenfahrt für Radsportler der Altersklassen U11, U13 und für Mädchen der U15.

Erwartet werden bis zu 150 Aktive aus dem Bundesgebiet. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Neben dem sportlichen Wettbewerb, den Kampf um die Wertungstrikots und Platzierungen, hoffen die Organisatoren, dass die Teilnehmer auch einen Hauch Buga-Flair mit nach Hause nehmen werden.

Mit Unterstützung der UCI-Kinowelt werden die Sportlerinnen und Sportler, wie schon in den Jahren zuvor, am Abend des 28. April die Gelegenheit zum Kinobesuch haben. Die logistische Absicherung der Unterkünfte übernimmt die Geraer Verkehrsbetrieb GmbH.

Die Ostthüringen Tour, erstmals ausgetragen im Jahr 2003, hat mittlerweile einen festen Platz im Terminkalender des Bundes Deutscher Radfahrer. Zahlreiche Teilnehmer gehören schon heute zu den Medaillengewinnern bei den Deutschen Meisterschaften auf der Bahn und der Straße.

Für viele Aktive, vor allem in der Altersklasse U11, ist es die erste Möglichkeit, ihr Können bei einer Etappenfahrt zu überprüfen. Die Trainer und Übungsleiter kommen gern nach Ostthüringen, weil bei dieser Etappenfahrt nicht allein die physische Stärke über Sieg und Platz entscheidet, sondern die Vielseitigkeit gefordert ist.

Eröffnet wird die Ostthüringen Tour am 27. April um 18 Uhr mit dem Prolog in der Geraer City, bei dem die Träger der Wertungstrikots auf der 1. Etappe ermittelt werden. Am 28. April stehen mit dem Geschicklichkeitsfahren im Areal der Geraer Radrennbahn und dem Rundstreckenrennen in Silbitz gleich zwei Etappen auf dem Programm. Den Abschluss mit der Gesamtsiegerehrung bildet dann am 30. April das Straßenrennen in Greiz.

Am Tag des Prologes wird es auch wieder ein Jedermann-Rennen geben. Zum Rahmenprogramm zählen die Radrennen der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der “Kleinen Friedensfahrt”.

Ausrichter dieses Radsporthöhepunktes ist der SSV Gera 1990 mit dem 1. RSV 1886 Greiz. Die Ostthüringen Tour steht unter der Schirmherrschaft von Geras Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm (SPD) und der Landrätin des Landkreises Greiz, Martina Schweinsburg (CDU), zugleich Aufsichtsratsvorsitzende der Bundesgartenschau.