500 Euro-Spende. Radprofi Tina Liebig fördert Radnachwuchs – 2005

U11m+w, U13m+w, U15w

500 Euro-Spende. Radprofi Tina Liebig fördert Radnachwuchs – 2005

Für die Organisatoren der 3. Ostthüringen Tour, die vom 29. April bis 1. Mai 2005 auf den Straßen in Gera, Silbitz und Greiz rollt, gab es zum Jahreswechsel eine besondere Überraschung. In der Post für den SSV Gera 1990 e.V. lag ein Brief mit einem Spendenscheck in Höhe von 500 Euro. Absender war Tina Liebig, die seit dem Vorjahr im einzigen Deutschen Profirennstall für Frauen, der Equipe NÜRNBERGER Versicherung fährt. “Ich möchte auf diesem Weg den Radnachwuchs unterstützen und damit auch Dank sagen für die Unterstützung, die ich während meiner Aktivenzeit beim SSV Gera 1990 e.V. erhalten habe und noch heute erhalte”, schrieb Tina Liebig. Die Spende ist ein Teil ihrer Prämie, die vom Bund Deutscher Radfahrer an die Equipe NÜRNBERGER ging im Ergebnis für die Erfolge bei den Weltmeisterschaften in Bardolino und Verona, wo Judith Arndt Straßenweltmeisterin und WM-Vize im Zeitfahren wurde.
Die Mitglieder des erfolgreichsten deutschen Radsportnachwuchs-Vereins des Jahres 2004 bedanken sich bei Tina Liebig und wünschen ihr große sportliche Erfolge für 2005.