188 Meldungen und noch kein Ende – 16.04.2007

U11m+w, U13m+w, U15w

188 Meldungen und noch kein Ende – 16.04.2007

Der Countdown läuft. Mit dem 27. April 2007 rückt die Radsporthochburg Gera in das Blickfeld der bundesdeutschen Öffentlichkeit. Gegen 12.00 Uhr eröffnet Bundespräsident Horst Köhler die Bundesgartenschau Gera-Ronneburg und um 18.00 Uhr gibt Geras Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm den Startschuss für die 5. Auflage der Ostthüringen Tour. 2003 aus der Taufe gehoben, erfreut sich diese Rundfahrt für den bundesdeutschen Radsportnachwuchs zwischen acht und 12 Jahren einer immer größeren Beliebtheit. Von Tour zu Tour stieg die Teilnehmerzahl. Längst ist für die Organisatoren die Bekanntgabe der Starterinnen und Starter als Rekordmeldung zur Routine geworden. So auch die Kunde für die Jubiläumsauflage. Zwar ist der Meldetermin längst verstrichen, dennoch gibt es Anfragen, ob nicht doch eine Teilnahme möglich ist. Für Rundfahrtleiterin Dr. Kerstin Knoch keine Frage. “Wir wollen allen die Möglichkeit geben, bei unserer Mehr-Etappenfahrt an den Start zu gehen. Spricht doch die stetig wachsende Anzahl der Teilnehmer für das Niveau unserer Etappenfahrt, was immer mehr das Interesse einer Teilnahme bei den Vereinen wachsen lässt”, begründet sie die Annahme der Nachmeldungen. Doch es ist nicht nur Freude, was die wachsende Teilnehmerzahl auslöst. Längst sind die Kapazitäten der Übernachtung überschritten, was auch für die Versorgung der Teilnehmer gilt. So laufen derzeit die Bemühungen zur Lösung aller der damit verbundenen Probleme auf vollen Touren.
Es sind aber nicht allein die Sicherung der Übernachtungen und die Versorgung die es zu klären gilt. So muss die Fahrt ins Kino wie auch die Betreuung der Sportler während des Kinobesuches gesichert werden. Am zweiten Wettkampftag stehen zwei Etappen auf dem Programm. Gegenwärtig wird geprüft, ob zur Sicherung des Zeitplans für die 1. Etappe, das Geschicklichkeitsfahren, ein dritter Parcours aufgebaut werden muss.
176 Aktive aus 31 Vereinen haben bisher ihre Teilnahme zugesagt, davon 94 Aktive allein in der Altersklasse U13. 64 Sportlerinnen und Sportler gehen in der U11 an den Start und in der U15 weiblich liegen 18 Meldungen vor. Zwölf Teilnehmer haben bisher für die Kleine Friedensfahrt gemeldet. Hinzu kommen hier noch Schülerinnen und Schüler aus den Etappenorten, die sich kurz vorm Start noch in die Teilnehmerlisten der Kleinen Friedensfahrt eintragen können.
Die Tour beginnt am 27. April 2007, 18.00 Uhr mit einem Prolog in der City von Gera, bei dem die Wertungstrikots ausgefahren werden. Gleich zwei Etappen werden am 28. April gestartet. Um 9.30 Uhr das Geschicklichkeitsfahren auf der Geraer Radrennbahn und um 15.30 Uhr das Rundstreckenrennen in Silbitz. Den Abschluss bildet am 29. April das Straßenrennen in Greiz. Den Startschuss dort gibt um 10.00 Uhr Martina Schweinsburg, Landrätin des Landkreises Greiz.
Rundfahrtleiterin Dr. Kerstin Knoch begrüßte im Vorjahr Radprofi Tina Liebig, heute Team Getränke Hoffmann, im Start- und Zielbereich der Ostthüringen Tour, während des Prologs. Auch in diesem Jahr hat sie gemeinsam mit dem Radprofi Eric Baumann vom T-Mobile Team die Tour-Patenschaft übernommen.